RTL mit DSDS in der Kritik

Deutschland sucht den SuperstarErst werden sie groß angekündigt und von der Jury verspottet, dann nach der Ausstrahlung werden die kuriosen Kandidaten mit ihrer plötzlichen Negativ-Popularität alleine gelassen.

So erging es auch Raymund Ringele, der bei seinem Auftritt völlig zusammenbrach. Der war ja schon vor dem „Singen“ am hyperventilieren. Und das haben die RTL-Leute nicht schon in einem der vorher stattfindenden Auswahlverfahren gemerkt? Ich glaube da war die Sensationsgier der Sieger. Nach der Ausstrahlung bekam Familie Ringele dann zu spüren, was es heisst öffentlich vorgeführt zu werden. Anonyme Drohungen und Beschimpfungen sind an der Tagesordnung. Höhepunkt war ein tätlicher Angriff auf das Haus der Ringeles, bei dem die Tür eingetreten wurde. So also sieht das Publikum aus, dass RTL sich selbst heranzieht. Na vielen Dank auch RTL. Hier sollte der Sender zur Verantwortung gezogen werden können.

Jugendschützer fordern von RTL, dass hier endlich gehandelt wird. Die Kommission für Jugendmedienschutz (KJM), die für solche Sachen zuständig ist, tagt demnächst wieder. Sollte die KJM einen Verstoß von RTL feststellen, muss RTL eine Strafe zahlen.

2 comments

  1. Marc says:

    Alle Jahre wieder…
    Jedes Jahr immer wieder das Theater, weil DSDS ja soooooo böse sind.
    Jeder Bewerber ist freiwillig dort und da es schon so lange DSDS gibt, wissen sie auch was sie erwartet, daher finde ich, dass dieses Theater mal wieder völlig übertrieben ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.